Allgemeine Informationen

Als Brandmelder werden technische Geräte oder Anlagen zum Auslösen eines Alarms im Falle eines Brandes in Wohnungen, öffentlichen Einrichtungen, Verkehrsmitteln oder Industrieanlagen bezeichnet. Dabei wird unterschieden zwischen automatischen Brandmeldern, die den Brand anhand seiner physikalischen…

Weiterlesen …

Automatische Brandmelder

Automatische Brandmelder können bei Bränden in der Entstehungsphase frühzeitiger warnen. Wenn es tatsächlich brennt, kann die Rauchgasdurchzündung, auch als Flashover bezeichnet, schon nach drei bis vier Minuten erfolgen; beim Brand eines trockenen Christbaumes bereits nach…

Weiterlesen …

Rauchwarnmelder

Im Unterschied zu Rauchmeldern haben Rauchwarnmelder eine Sirene oder auch zusätzliche Signalgeräte eingebaut. Die harmonisierte Europäische Norm EN 14604, auf deutsch beispielsweise als DIN EN 14604 veröffentlicht, legt Anforderungen, Prüfverfahren, und Montagetechniken für Rauchwarnmelder fest.…

Weiterlesen …

Nicht-automatische Brandmelder

Die Vorläufer der heutigen Handfeuermelder waren die sogenannten Feuertelegraphen. Diese unter anderem in Hamburg und Kaiserslautern eingesetzte Technik wurde Ende des 19. Jahrhunderts von Siemens und Halske produziert. Die Anlage in Kaiserslautern wurde ab 1887…

Weiterlesen …